Ausbildung: Fachkraft für Lagerlogistik

(m/w/d)
Image
Image

Dauer

3 Jahre
Image

Start

September
Image

Schwerpunkte

Lager, Organisation, Kontakt mit Kundschaft und Händlern
Image

Schulabschluss

mindestens guter Hauptschulabschluss
Image

Standorte

Alle Möbel RIEGER Standorte
Image
Hallo, ich heiße Marvin. Ich wusste schon früh, dass ich mich für die Vorgänge in der Lagerlogistik interessiere und wollte deshalb auch gerne meine Ausbildung in diesem Bereich starten. Besonders viel Spaß macht mir der Kontakt mit den Lieferanten und der Kundschaft, die sich auf Ihre neue Ware freut. Es macht mich stolz dazu beizutragen, unsere Kundinnen und Kunden glücklich zu machen. Außerdem sorge ich dafür, dass im Lager immer alles an seinem Platz ist, damit der tägliche Betrieb reibungslos laufen kann. Wir halten den Laden am Laufen und das ist ein schönes Gefühl. Außerdem macht es mir auch sehr viel Spaß, mit dem Gabelstapler zu fahren und die Prozesse im Wareneingang genau zu durchblicken. Zudem bin ich durch die körperliche Betätigung an meinem Arbeitsplatz topfit und weiß was es bedeutet, meinen Beitrag zu leisten.

Meine zentralen Aufgaben

Image
Image

Ich lerne den gesamten Logistikprozess kennen

Das wichtigste für die Arbeit in der Lagerlogistik ist, dass man die internen Prozesse und die regelmäßigen Abläufe genau versteht. Man muss zu jeder Zeit wissen, was passiert, damit nichts schiefgeht. Außerdem helfe ich dabei, dass wir unseren Plan einhalten und habe selbst die Möglichkeit, den täglichen Betrieb immer weiter zu optimieren.
Image

Ich plane und organisiere das Lager

Ich lerne, wie ich mich im Lager zurechtfinde und beschäftige mich mit verschiedenen Lagerarten. So weiß ich über den genauen Aufbau unseres Lagers immer bestens Bescheid und kenne für jeden Artikel den richtigen Platz. Zudem prüfe ich die Lagerbestände, lagere selbst Artikel ein und führe Inventuren durch. Dabei lerne ich, wie ich mit Hilfe von unterschiedlichen Geräten und Fahrzeugen den Prozess beschleunigen und optimieren kann.
Image

Ich helfe bei der Planung der Lieferungen

Damit in unserem täglichen Betrieb alles glatt läuft, versuchen wir immer Überschneidungen zu vermeiden, damit wir uns sofort um anstehende Arbeiten kümmern können. Dazu gehört natürlich vorher auch eine ordentliche Planung der Anlieferungen und über den Tag anfallenden Arbeiten.
Image

Ich nehme Ware an und gebe sie aus

Ich stimme mich mit unseren Lieferanten ab und prüfe neu gelieferte Ware. Ich bin aber nicht nur im Wareneingang tätig, sondern gebe auch Ware an unsere Kundschaft aus. Dabei beantworte ich natürlich eventuelle Fragen und helfe ihnen bei der Verladung.

Mein typischer Tagesablauf

Image

3.

Im Kontakt mit unserer Kundschaft beantworten wir fragen, geben Ware aus und helfen beim Verladen.

Image

1.

Morgens wenn ich ankomme, beginnt die Vorbereitungszeit. Wir organisieren die Ware, die ausgegeben wird und machen sie für die Ausgabe fertig. Dann legen wir sie in entsprechende Boxen, damit für unsere Kundschaft möglichst keine Wartezeit entsteht.

Image

2.

Sobald der Betrieb losgeht, sind wir in Kontakt mit Händlern, nehmen Ware an, prüfen sie und lagern sie ein.

Image

5.

Am Ende des Arbeitstages kümmere ich mich um alles, was über den Tag angefallen ist und nicht sofort erledigt werden konnte. Außerdem bereite ich das Lager für den nächsten Tag vor und sorge für Ordnung.

Image

4.

Wir prüfen außerdem aktuelle Bestände und kümmern uns um andere anfallende Arbeiten. Dabei halten wir das Lager immer sauber und organisiert.

So ist die Ausbildung aufgebaut

Image
1. Lehrjahr
Im ersten Lehrjahr startest Du in Deine Ausbildung. So stehen zuerst alle Grundlagen der Lagerlogistik auf dem Programm. Du arbeitest Dich in unsere Vorgänge ein und erschaffst eine solide Basis. Auch im ersten Lehrjahr kannst Du bei uns, wenn Du Dich gut machst bereits mehr Verantwortung für verwaltungsintensivere Ware bekommen. Es kommt ganz auf Deine persönliche Leistung an.
2. Lehrjahr
Hast Du Dein erstes Lehrjahr erfolgreich hinter Dir, darfst Du im Zweiten schon weitere Warengruppen betreuen und bekommst auch sonst mehr Verantwortung. So schulen wir Dich zum Beispiel im Umgang mit schwerem Gerät wie Gabelstaplern, Hubfahrzeugen und modernen Förderanlagen.
3. Lehrjahr
In Deinem dritten Lehrjahr bist Du bereits voll im Betrieb. Du vertiefst Deine Kenntnisse und hilfst uns dabei, unsere Prozesse zu beschleunigen und zu optimieren. Auch in der Berufsschule bekommst Du immer komplexere Themen mit auf den Weg und wirst bestens auf Deinen Einstieg in Festanstellung vorbereitet.

Deine Stärken

Image
Schulische Voraussetzungen
Du hast mindestens einen guten Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife und Interesse an den Schulfächern Mathe und Informatik.
Zuverlässigkeit
Teamgeist
Ausdauer
Körperliche Belastbarkeit
Fitness
Das Wichtigste:
Motivation

Deine individuellen Benefits

Image

Zusätzlich zu Deiner Ausbildung bei uns bieten wir Dir die Möglichkeit, an fachlichen Weiterbildungen und Workshops teilzunehmen und einen Führerschein für einen Stapler zu machen.

Bei uns bekommst Du viele Urlaubstage, nämlich insgesamt 27 Stück.

Du hast Dein erstes Lehrjahr gepackt? Dann lass uns das mit vermögenswirksamen Leistungen feiern!

Deine Möglichkeiten zur Weiterbildung

Image

Auch nach Deiner Ausbildung bieten sich Dir bei Möbel RIEGER noch viele Weiterbildungsmöglichkeiten! So kannst Du zum Beispiel:

  • einen Ada-Schein machen

Oder:

  • dich anderweitig betriebsintern weiterbilden
Image

Du bist bereit? Bewirb Dich einfach mit wenigen Klicks

FAQ – Good to know!

Image

Folge uns auch gerne auf Social Media

und erfahre mehr vom Alltag unserer Azubis und Dualen StudentInnen
Image
Image
Image
Image
Image

Bildnachweise

Fotografien Menschen Headgrafik & praktische Tätigkeiten © Tobias Fröhner
© Rassco – stock.adobe.com
© kleberpiculi – stock.adobe.com
© Jacob Lund– stock.adobe.com
© H_Ko – stock.adobe.com
© WrightStudio – stock.adobe.com
© Natee Meepian – stock.adobe.com
© saksit – stock.adobe.com
© Iryna – stock.adobe.com
© ronstik – stock.adobe.com
© enanuchit – stock.adobe.com
© zinkevych – stock.adobe.com